Pfarrerin Gesa Schaer-Pinne

Pfarrerin Gesa Schaer-Pinne | Pfarrbezirk Tweelbäke

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Osternburg - Pfarrbezirk Tweelbäke

Pfarrerin Gesa Schaer-Pinne

Helmsweg 21A
26135 Oldenburg

Tel.: 0441/36137811

gesa.schaer-pinne@kirche-oldenburg.de

Persönliches und Schwerpunkte

Ich bin Pastorin Gesa Schaer-Pinne, Jahrgang 1962. In Oldenburg bin ich aufgewachsen. Ich bin verheiratet mit Fritz Pinne, der als Schulpfarrer an der BBS Wesermarsch tätig ist. Wir haben drei erwachsene Söhne.

Beruflich war ich zunächst in Delmenhorst und dann 23 Jahre in Wiefelstede. Seit März 2019 bin ich nun Pfarrerin in der Kirchengemeinde Osternburg. Für den Bezirk Tweelbäke bin ich zuständig mit dem Lukas-Haus am Helmsweg als Gemeindezentrum. Gleichzeitig arbeite ich mit allen Osternburger Kolleg*innen bezirksübergreifend für die gesamte Kirchengemeinde Osternburg.

Mein Arbeitsschwerpunkt ist der Bereich "Kirche mit Kindern".

Ich arbeite viel auf überregionaler Ebene mit dem Landesjugendpfarramt zusammen. An Fortbildungen für Ehrenamtliche wirke ich mit, entwickle Ideen und Konzepte und setze mich im Team für die Partizipation von Kindern in der Kirche ein. Dabei ist meine überregionale Arbeit eng mit der Arbeit vor Ort verbunden. Große Freude erfüllt mich über die Zusammenarbeit mit einem engagierten Ehrenamtlichenteam im Kindergottesdienst und über die enge Verbindung mit den evangelischen Kitas in meinem Bezirk und der Paul Maar-Grundschule nebenan. Das Miteinander mit den Haupt-und Ehrenamtlichen aller Gruppen im Lukas-Haus empfinde ich als einen großen Schatz, insbesondere die Unterstützung, die ich durch die Bezirksrunde erfahre. Die Zusammenarbeit mit örtlichen Vereinen ist mir sehr wichtig.

Ich verstehe mich als Seelsorgerin und begleite Menschen, wo sie mich brauchen - in Freude, Leid und Trauer und auch im Sterben. Gerne halte ich Gottesdienste und gebe Konfirmandenunterricht - unter anderem am PTZ am Borchersweg.

Meine Hobbys sind Tanzen, Radfahren, Spazierengehen und Sport im Fitnessstudio. Ich bin dankbar für meine Familie und für meine guten Freundinnen und Freunde.

Zum Pfarrbezirk Tweelbäke ...

gehören ca. 2600 Gemeindeglieder (Stand 2020), das Gemeindezentrum Lukashaus und die Kita Lukas. Der Pfarrbezirk ist eng angebunden an die Dreifaltigkeitskirche.

Der Pfarrbezirk ist politisch dreigeteilt (Hude, Hatten und Oldenburg) und flächenmäßig der größte unserer Kirchengemeinde. Unser Bezirk bildet die Klammer um das alte ländlich geprägte Dorf Tweelbäke mit den drei Hauptadern:

  • Bremer Straße bis zum Fuhrenkamp,
  • Hatter Landstraße bis zum Grenzweg und
  • Borchersweg ebenfalls bis zum Grenzweg

Alle von diesen drei Hauptstraßen abzweigenden Wege und Straßen gehören dazu.

Der Hemmelbäker Kanal und der Sandweg bilden die Nordgrenze unseres Bezirks. Im Westteil stellt die Bahnlinie die Grenze dar.

In diesem Teil sind im Prozess der Umstrukturierungvor einigen Jahren folgende Straßen zum Pfarrbezirk dazu gekommen: Dählmannsweg, Im Engelland, Troppauer Str., Herrenweg  (bis zum Bahnübergang Troppauer Str.), Warnsweg, Brieger Str., Rosenbohmsweg, Emil-Pleitner-Gang, Largauweg.

Nach Süden hin schließen sich die großen Siedlungsgebiete zwischen Bahndamm, Zaunkönigstraße und Helmsweg an. Auch das Gewerbegebiet Tweelbäke gehört zum Pfarrbezirk.

Nach Süden hin bilden die Gerhard-Stalling-Straße, der Rohdenweg und die Tweelbäker Tredde die Grenze zum Pfarrbezirk Krusenbusch.