Kitas

KiTas der Kirchengemeinde Osternburg

Zur Kirchengemeinde Osternburg gehören sechs Kindertagesstätten (KiTas) und Kindergärten in Osternburg, Drielake, Kreyenbrück, Krusenbusch und Tweelbäke. Seit 2018 ist der "Verbund Ev.-luth. Kindertagesstätten im Kirchenkreis Oldenburg Stadt" – kurz ekito - der Träger. Die Verantwortung von Organisation und pädagogischer Arbeit liegen seitdem bei ekito.

Kontaktadressen und Informationen zu Größe und Angebot unserer Kitas erhalten Sie direkt auf der Webseite der jeweiligen Kindertagesstätte bei ekito:

NameAdressePfarrbezirkWeb-Adresse
KiTa Arche
Ev. Kindergarten
Steenkenweg 7
26135 Oldenburg
Drielake-Neuenwegearche.ekito.de
KiTa Hannah
Ev. Kindertagesstätte
An den Voßbergen 126
26133 Oldenburg
Kreyenbrückwww.ekito.de/ev-kindertagestaette-hannah.html
KiTa Jona
Ev. Kindertagesstätte
Heimeck 23a
26135 Oldenburg
Krusenbuschjona.ekito.de
KiTa Lukas
Ev. Kindergarten
Helmsweg 23a
26135 Oldenburg
Tweelbäkelukas.ekito.de
KiTa Matthäus
Ev. Kindertagesstätte
Ekkardstr. 16
26135 Oldenburg
Osternburgmatthaeus.ekito.de
KiTa St. Johannes
Ev. Kindertagesstätte
Pasteurstr. 3
26133 Oldenburg
Kreyenbrückst-johannes-pasteurstr.ekito.de

Verbund Ev.-luth. Kindertagesstätten im Kirchenkreis Oldenburg Stadt

Im Verbund Ev.-luth. Kindertagesstätten im Kirchenkreis Oldenburg Stadt – kurz ekito - sind die Kitas der evangelischen Kirchengemeinden Eversten, Ofenerdiek, Ohmstede, Ofen und Osternburg verbunden. Zu ekito gehören 18 Kindertagesstätten mit 1.500 Plätzen und 350 qualifizierten Mitarbeitenden - wohnortnah in fast allen Stadtteilen von Oldenburg.

ekito hat das Ziel, die Interessen der Kinder und Familien, die unsere Einrichtungen nutzen, die Interessen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, für die wir als Arbeitgeber Verantwortung haben und die Trägerinteressen gegenüber der Stadt Oldenburg, ggf. dem Land Niedersachsen einheitlich und effektiv zu vertreten.  Im Interesse gerechter Bildungs- und Teilhabechancen für alle Kinder setzen wir uns in Kooperation mit anderen Trägern für eine entschiedene Verbesserung der Rahmenbedingungen für die pädagogische Arbeit in Kindertagesstätten ein.

Dazu gehört die religionspädagogische Arbeit. Die Pastorinnen und Pastoren gehen in die Kindertagesstätten zu religionspädagogischen Projekten. Mit den Kindern bereiten sie Gottesdienste vor. Regelmäßig werden in den Kirchen und Gottesdiensträumen Kindergottesdienste mit den KiTa-Kindern gefeiert. Außerdem gibt es religionspädagogische Fortbildungsstunden mit den Erzieherinnen.