Sie sagen "Ja" zueinander

 

Liebes Brautpaar!

 

In der kirchlichen Trauung empfängt das Brautpaar den Segen Gottes und sagt öffentlich Ja zueinander.

 

Nach evangelischem Verständnis ist die Trauung ein Gottesdienst anlässlich einer Eheschließung. Worte der Bibel, Lieder, Gebete und Segenswünsche begleiten das Paar auf dem gemeinsamen Lebensweg. Dabei wird deutlich, dass unsere menschliche Liebe eingebetet ist in Gottes tiefe Liebe zu uns. Das Vertrauen der Eheleute bekommt Halt und Unterstützung in der Treue Gottes. Diese Treue wird abgebildet in der Treue von Menschen zueinander. Es ist ein großes Geschenk, wenn Menschen sich bei Gott und beieinander geborgen wissen.  

 

Deshalb ist die kirchliche Trauung Anlass zur Dankbarkeit für den von Gott geschenkten Partner und Grund großer Freude, die in der Form des Gottesdienstes und der anschließenden Feier ihren Ausdruck finden.

 

Neben den rein evangelischen Trauungen besteht die Möglichkeit einer kirchlichen Eheschließung für konfessionsverbindende Paare (ein Partner gehört einer anderen Kirche an). Dabei ist es ein gutes Zeichen und wird beiden Partnern gerecht, wenn die Form der Eheschließung so gewählt ist, dass Elemente beider Traditionen in dem Gottesdienst berücksichtigt und Geistliche beider Kirchen beteiligt sind.

 

Vor einer Trauung ist es ratsam, rechtzeitig das Gespräch mit der Pfarrerin/dem Pfarrer zu suchen, um grundsätzliche und praktische Fragen zu klären und Termine frühzeitig im Blick zu haben. 

 

Wir wollen uns trauen. Was müssen wir tun?

 

Sie haben sich für eine kirchliche Trauung in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Osternburg entschieden? Dann lassen Sie sich bitte frühzeitig Ihren Wunschtermin in unserer Kirche oder Kapelle unter 0441/998797-60 reservieren und setzten Sie sich dazu rechtzeitig mit der Pastorin oder dem Pastor in Verbindung. Die kirchliche Trauung muss mind. 2 Monate vor dem Trautermin im Kirchbüro, Lustgarten 10 in 26135 Oldenburg fest angemeldet werden. Sie erreichen uns montags bis freitags von 08.00 bis 12.00 Uhr und zusätzlich donnerstags von 14.00 bis 16.00 Uhr.

 

Welche Unterlagen bei der Anmeldung vorzulegen sind, entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Aufstellung. Für Fragen wenden Sie sich gerne an das Kirchbüro unter Telefon 0441/998797-60.

 

Dokument

Woher?

Erläuterung

Geburts- bzw. Abstammungsurkunde

Stammbuch der Eltern

Original oder beglaubigte Kopie

Taufurkunde 1)

Stammbuch der Eltern

Original oder beglaubigte Kopie

Konfirmations- bzw. Kommunionsurkunde 1)

Stammbuch der Eltern

Original oder beglaubigte Kopie

Dimissoriale zur Trauung (ev.) bzw.
Dispenz zur Trauung (kath.) ²)

zuständiges Kirchbüro, wo die Ehepartner wohnen und gemeldet sind

Erklärung, dass eine andere Kirchengemeinde die Amtshandlung vollzieht.

Biblischer Trauspruch

Bibel, Internet, Liste aus dem Kirchbüro

-

Bescheinigung über die standesamtliche Eheschließung 3)

Standesamt

Original

 

1)  Mindestens ein Ehepartner muss in der ev. Kirche zugehörig und gemeldet sein.

²)   Wird nur benötigt, wenn ein oder beide Ehepartner nicht in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Osternburg wohnhaft gemeldet sind.

3)  Wird dem Brautpaar bei der standesamtlichen Eheschließung ausgehändigt.

 

 

Vor der kirchlichen Trauung haben Sie die Gelegenheit in einem ausführlichen Traugespräch mit Ihrer Pastorin / Ihrem Pastor alle Wünsche und Erwartungen in die Gestaltung und den Ablauf des Gottesdienstes mit einfließen zu lassen.

 

 

Zur Vorbereitung auf das Traugespräch finden Sie folgend einige Hinweise:

 

§         Wir planen die Trauungen jeweils zur vollen Stunde ein. In diesen sechzig Minuten müssen der Traugottesdienst sowie der Auszug der Gemeinde mit Fotos auf dem Kirchvorplatz und das Wiederherrichten der Kirche für die nächste Trauung Platz finden. Deshalb sollte der eigentliche Traugottesdienst nicht mehr als 30 Minuten in Anspruch nehmen.

§         Wie in jedem Gottesdienst bitten wir auch am Ausgang anlässlich ihrer Trauung um eine Kollekte. Bei Brautpaaren, die selbst oder deren Eltern nicht in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Osternburg wohnen, wird diese Kollekte für die kirchenmusikalische Arbeit in unserer Gemeinde und für die Erhaltung der Dreifaltigkeitskirche erbeten.

§         Wenn Sie besondere Wünsche zur musikalischen Gestaltung Ihrer Trauung haben, besprechen Sie diese bitte vorher mit Ihrer Pastorin / Ihrem Pastor und der jeweiligen Organistin / dem Organisten. Deren Namen und Telefonnummern erfahren Sie im Kirchbüro (Tel. 0441/998797-60). Auf diese Weise können Sie gemeinsam Ihre Trauung vorbereiten und sicherstellen, dass die gewünschten Musikstücke dem Charakter eines evangelischen Gottesdienstes entsprechen. Verwenden Sie bitte in der Kirche keine Tonträger zum Abspielen von Musik.

§         Aufnahmen von Ihrer Trauung sind während des Ein- und Auszuges des Brautpaares möglich. Bitten Sie Ihre Gäste, während des Gottesdienstes nicht zu fotografieren. Sie können jedoch, falls gewünscht, den Traugottesdienst von der Orgelempore aus auf Video aufnehmen lassen.

§         Wir bitten davon abzusehen innerhalb der Kirche Blumen zu streuen.

      Das Streuen von Reis ist grundsätzlich untersagt, da es sich um ein Grundnahrungsmittel handelt.

 

 

Für eventuell anfallende Kosten informieren Sie sich bitte im Kirchbüro, Lustgarten 10, 26135 Oldenburg oder telefonisch unter 0441/998797-60.

 

 

 

Wir wünschen Ihnen einen gesegneten Traugottesdienst und einen schönen Hochzeitstag.

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

Ev.-luth. Kirchengemeinde Osternburg | Lustgarten 10 | 26135 Oldenburg | Tel.: 0441-99 87 97 60 | E-Mail: kirchenbuero.osternburg@No Spamkirche-oldenburg.de | https://www.ev-kirche-osternburg.de